• Brandschutzanlagen

    Die Firma STRAŻAK Piotr Żmuda, Robert Jabłoński Spółka Jawna mit Sitz in Warszawa entstand 1993. Seit Anbeginn unserer Tätigkeit befassen wir uns mit dem Brandschutz.

    Mehr lesen
  • Zertifikate und Lizenzen

    Wir besitzen Zertifikate, Lizenzen und Autorisierungen führender Hersteller von Brandschutz-Systemen, u. a.: PROMAT, HILTI, ROCKWOOL, SVT, ALFASEAL, ESSVE, RIGIPS, KNAUF, PPG COATINGS, THERMICA LIMITED, KEMATHERM, POLON ALFA, SCHRACK, ESSER, COOPER, D+H, itp.

    Mehr lesen
  • Gutachten und Aufsicht

    Für die Erstellung technischer Gutachten werden organisatorische und technische Verfahren bezüglich der Erfüllung der Anforderungen im Bereich der Brandsicherheit auf andere Weise, als dies in den technischen Bauvorschriften festgelegt wurde, verwendet …

    Mehr lesen

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

phone

606 478 100

email

strazak@strazak.waw.pl

Raffinerien und Petrochemie-Betriebe

Brandschutzmaßnahmen in Raffinerien und Petrochemie-Betrieben

Im Industriebauwesen, insbesondere in Raffinerien und Betrieben der Petrochemie-Industrie, kommt es während des Brands zu einem deutlich schnelleren Temperaturanstieg sowie einem höheren Maximalwert der Temperatur. Der Großteil der eingesetzten Konstruktionsmaterialien verliert während eines solchen Brands seine Eigenschaften, Stahl verliert schnell an Beständigkeit und Beton splittert ab und bekommt Sprünge. Eine der Brandschutzmaßnahmen ist die Anwendung entsprechender Feuerschutzverkleidungen für Trägerkonstruktionen.

Rafineria 1 300x200 Raffinerien und Petrochemie BetriebeZum Umfang unseres Angebots gehören im Bereich der Schutzmaßnahmen in der petrochemischen Industrie:

  • Ausführung von Brandschutzmaßnahmen mit dem System FENDOLITE MII
  • Ausführung von Brandschutzmaßnahmen mit den Platten PROMATECT H

Brandschutzsystem FENDOLITE MII

Produkte: Brandschutzmörtel FENDOLITE MII
Brandschutzmörtel FENDOLITE MII wird in Form einer trockenen Mischung aus Vermiculit, Portland-Zement sowie modifizierenden Zusätzen hergestellt. Ist Teil der Technologie, die für die Ausführung von Brandschutz gegen Kohlenwasserstoffbrände eingesetzt wird und stellt einen effektiven Schutz für Stahl gegen schnellen Temperaturanstieg dar.

Anwendung: Brandschutz von Stahlkonstruktionen gegen den Verlust von Tragfähigkeit bei Kohlenwasserstoffbränden
Feuerwiderstandsklasse: – Stahlschutz: von R15 bis R240
img 0356 225x300 Raffinerien und Petrochemie Betriebe
Vorteile:

  • Sondert keine toxischen und gefährlichen Dämpfe ab
  • Einfache Anwendung und Auftragen
  • Unterliegt keinem biologischen Abbau
  • Hohe Qualität des geschaffenen Brandschutzes sowie lange Verwendungsdauer
  • Ist sehr robust und beständig gegen mechanische Schäden
  • Der ausgeführte Schutz hat eine geringe Dicke
  • Kann unter Bedingungen mit erhöhter Feuchtigkeit eingesetzt werden

Platten PROMATECT H

Sind Silikat-Zement-Feuerschutzplatten mit hervorragenden dämmenden Eigenschaften, beständig gegen schnellen Temperaturanstieg. Während des Brands sondern sie keine schädlichen Dämpfe oder Rauch ab.

Anwendung:

  • Brandschutz-Beschichtung von Stahlkonstruktionen
  • Brandschutzverkleidung von Balken, Pfosten, Decken und Stahlbetonwänden

Feuerwiderstandsklasse:

  • Stahlschutz – von R15 bis R240
  • Betonschutz – bis REI 240

Vorteile:

  • Außerordentliche Stabilität sowie gute mechanische Eigenschaften bei hohen Temperaturen
  • Beständigkeit garantiert langjährige Funktionstüchtigkeit
  • Hohe Ästhetik der ausgeführten Sicherungen
  • Einfache Bearbeitung und Montage
  • Beständigkeit gegen Feuchtigkeit
  • Beständigkeit gegen vielfache Einfrier- und Auftau-Zyklen
  • Beim Verbauen von Pfosten und Balken sind keine zusätzlichen Unterkonstruktionen erforderlich

Sie vertrauten uns:

Polityka prywatności