Telefon  +48 606 478 100

Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Menu

Explosionssicherheit

strefa zagrożona wybuchem

Eine Explosion ist eine plötzliche Reaktion, die zu einem Anstieg von Temperatur, Druck oder beidem führt. Die Auswirkungen auf die Räumlichkeiten des Betriebs verursachen in der Regel schwerwiegende finanzielle Schäden und gefährden die Gesundheit und das Leben der Mitarbeiter. Die Gewährleistung der Explosionssicherheit ist die Hauptverpflichtung des Arbeitgebers und ergibt sich direkt aus dem polnischen Recht.

Aktuelles technisches Wissen trägt zur Minimierung des Explosionsrisikos bei und ist mit der allgemeinen Sicherheitskultur am Arbeitsplatz verbunden. Die Vermeidung des Auftretens explosionsfähiger Atmosphären (Staub, Gas), die Beseitigung von Zündquellen und letztendlich die Begrenzung der Auswirkungen von Explosionen sind die grundlegenden Maßnahmen, die an einem Arbeitsplatz mit Explosionsgefahr zu treffen sind. Eine ordnungsgemäße Sicherheitsanalyse erfordert jedoch Fachwissen, einen sorgfältigen Ansatz und eine Expertenanalyse der Situation. Die Firma "Strażak" bietet Dienstleistungen zur Gewährleistung von umfassender Sicherheit am Betriebsgelände an.
.

Beurteilung des Explosionsrisikos

strefa zagrożona wybuchem 2Der Arbeitgeber ist verpflichtet, die angewandten Schutzmaßnahmen systematisch zu überprüfen und das mit der Möglichkeit einer explosionsfähigen Atmosphäre am Arbeitsplatz verbundene Risiko umfassend zu bewerten. Diese Maßnahme, allgemein bekannt als "Risikobewertung", bestimmt die Wahrscheinlichkeit einer explosionsfähigen Atmosphäre, Zündquellen und schätzt die Größe der erwarteten Auswirkungen einer Explosion. Das Ergebnis dieser Handlungen ist der Wert des Risikos, der beschreiben als Zulässigkeitsgrad beschrieben wird. Als Ergebnis erhalten wir eine Liste der Risiken, die in einzelnen Phasen der Prozesslinie auftreten.

Rechtsgrundlage: Verordnung des Wirtschaftsministers vom 8. Juli 2010 über die Mindestanforderungen an Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz im Zusammenhang mit der Möglichkeit einer explosionsfähigen Atmosphäre am Arbeitsplatz

Bewertung der Explosionsgefahr

znak ostrzegawczy Die Bewertung der Explosionsgefahr kann Teil der Explosionsrisikobewertung sein.

Geltungsbereich: Bestimmung potenziell explosiver Räume, Ausweisung geeigneter Explosionsgefahrenzonen in Räumen und Außenflächen sowie Entwicklung einer grafischen Klassifizierungsdokumentation und Angabe von Faktoren, die eine Entzündung in diesen Bereichen auslösen können.

Rechtsgrundlage: Verordnung des Ministers für Inneres und Verwaltung vom 7. Juni 2010 über den Brandschutz von Gebäuden, sonstigen Bauobjekten und Geländen

Explosionsschutzdokument

Das Explosionsschutzdokument ist eine Sammlung von Wissen und die wichtigste Studie zur Explosionssicherheit am Arbeitsplatz, die für jede Anlage mit Explosionsrisiko erstellt werden sollte. In diesem Dokument muss angegeben werden, welche Maßnahmen getroffen wurden, um maximale Explosionssicherheit zu gewährleisten. Es sollte auch alle Regeln und Verfahren für sicheres Arbeiten sowohl für die Mitarbeiter der Anlage als auch für Außenstehende enthalten. Es ist das Ergebnis der Arbeit der Vertreter des Arbeitgebers, die den technologischen Prozess kennen sowie von Experten auf dem Gebiet der Explosionssicherheit. Darüber hinaus handelt es sich um ein "lebendes" Dokument, das regelmäßig aktualisiert werden sollte.

Rechtsgrundlage: Verordnung des Wirtschaftsministers vom 8. Juli 2010 über die Mindestanforderungen an Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz im Zusammenhang mit der Möglichkeit einer explosionsfähigen Atmosphäre am Arbeitsplatz